Aktuelles

Frühjahrsversammlung am 13.4.2018 im Schwanen

Am Freitag, 13.4.2018 findet um 20 Uhr die Frühjahrsversammlung im Gasthaus Schwanen in Obergünzburg statt. Die Einladung findest du im Download Bereich.

Frühjahrsputz im Hagenmoos

Am 14.4.2018 um 9 Uhr treffen sich die Mitglieder der Wasserwacht Obergünzburg zum Frühjahrsputz im Hagenmoos. Neben dem Aufbau der Sprungbretter und der Reinigung des Kinderbeckens und des Frauenbades stehen einige Arbeiten in der Wachstation an. Die Vorstandschaft freut sich auf zahlreiche Beteiligung.

Ortsgruppe Obergünzburg erfolgreich beim Kreis-Wasserwacht-Schwimmen

Die Ortsgruppe Obergünzburg nahm auch in diesem Jahr am Kreis-Wasserwacht Schwimmen der Kreis-Wasserwacht Ostallgäu teil. Mit zwei Mannschaften beteiligten wir uns beim diesjährigen Wettkampf, der in Marktoberdorf ausgetragen wurden. Die Herrenmannschaft hat sich für die Teilnahme an der Bayerischen Meisterschaft in Schwarzenfeld qualifiziert. Die Platzierungen der Ortsgruppe Obergünzburg:

Jugend 3: 2. Platz

Herren: 1. Platz

Endlich wieder im neuen Hallenbad

Wasserwacht Obergünzburg hält Rückblick

Bei ihrer diesjährigen Jahreshauptversammlung blickte die Wasserwacht Obergünzburg auf ein ereignisreiches Jahr zurück. Mit 1.559 Wachstunden konnten insgesamt 218 Wachstunden mehr geleistet werden als im Vorjahr. Zusätzlich wurden insgesamt 143 Arbeitsstunden geleistet. Insgesamt verfügt die Wasserwacht Obergünzburg derzeit über 267 Mitglieder.

Matthias Zindath, 1. Vorsitzender und der technische Leiter Florian Ullinger fassten in ihrem gemeinsamen Jahresrückblick nochmals alle Aktivitäten des vergangenen Jahres zusammen: Die Teilnahme am Weihnachtsmarkt war wieder sehr erfolgreich, wobei ein guter Gewinn erzielt werden konnte, der in vollem Umfang der Wasserwacht Jugend zu Gute kommt. Bei der Waldweihnacht und beim Eistauchen im Hagenmoos mit anschließendem Forellenessen ließ man das Jahr 2016 ausklingen. Die Wasserwacht organisierte diesmal die Umzugsleitung beider Faschingsumzüge. Das Neujahrsschwimmen in Füssen, der Frühjahrsputz im Hagenmoos und der Familienwandertag waren weitere Ereignisse im Terminplan der Wasserwacht. Verschiedene Arbeitseinsätze, die Wachstation muss dringend renoviert werden, waren wieder notwendig. Die Inbetriebnahme des Digitalfunks, das Jugendzeltlager und das Ausbildungslager im Hagenmoos waren weitere Höhepunkte. Ausserdem war die Teilnahme am Günztal Marktfest mit dem Tauchcontainer am Obergünzburger Marktplatz ein sehr großer Erfolg. Der Wachdienst in Dietringen, Aus- und Fortbildungen und die Saisonabschlußfeier waren weitere Ereignisse im Terminplan der Wasserwacht. Beim Kreiswasserwacht Schwimmen in Nesselwang wurden folgende Platzierungen erzielt: Herren 1. Platz, Jugend 2 1. Platz. Das Hagenmoosfest wurde aufgrund des schlechten Wetters abgesagt.

Ein sehr wichtiger Termin war die Eröffnungsveranstaltung des sanierten Hallenbades. Zusammen mit dem TSV Obergünzburg, Abteilung Schwimmen und Abteilung Triathlon wurde der Tag der offenen Tür vorbereitet und durchgeführt. Seit November kann nach zweieinhalb Jahren Pause endlich wieder im eigenen Hallenbad trainiert werden.

Die Jugendleiter Fabian Wirth stellte den Jahresbericht der Jugendgruppe vor. Die 30 Jugendlichen im Alter von acht bis 16 Jahren beschäftigten sich auch heuer mit zahlreichen Aktivitäten: Basteln für den Weihnachtsmarkt, Ausflug zur Therme nach Erding, Gruppenstunden, Faschingsparty, Filmeabend, Freiwassertraining, erfolgreiche Teilnahme beim Kreiswasserwacht Schwimmwettbewerb in Nesselwang. Das Zeltlager der Günztaler Ferienfreizeit stand diesmal unter dem Motto „Olympische Spiele“.

Für 2018 stehen folgende Veranstaltungen auf dem Programm: Eistauchübung, Jahresabschluss im Hagenmoos mit Forellenessen, Neujahrsschwimmen in Füssen, Landeswettbewerb der Jugend im Obergünzbuerger Hallenbad, Umbau der Wachstation sowie zahlreiche Aus- und Weiterbildungen.

Herbert Heisler, zweiter Bürgermeister sowie Wasserwachtmitglied, hebt die Sanierug des Hallenbades als keine Selbstverständlichkeit hervor. Das Bad werde von Wasserwacht, Schwimmvereinen und der Schule dringend benötigt. Die Gemeinde und die Wasserwacht arbeiten bezüglich der Umbaumaßnahmen im Freibad Hagenmoos eng zusammen. Die Arbeiten sind noch lange nicht abgeschlossen und gehen weiter, denn die Gelder im Haushalt seien dafür weiterhin vorgesehen, so Heisler. Er sprach sein Lob, seinen Dank und seine Anerkennung an die Wasserwacht aus.

Schwimmkurse

Matthias Zindath kündigt an , dass für alle Vorschulkinder der Verwaltungsgemeinschaft Obergünzburg Schwimmkurse im Hallenbad angeboten werden sollen. Ein Konzept wird derzeit erarbeitet.

Der Vorsitzende der Kreiswasserwacht Ostallgäu, Andreas Haust, nahm die Ehrung folgender Mitglieder für treue Dienste im Bayerischen Roten Kreuz vor und überreichte Urkunden und Ehrennadeln: 10 Dienstjahre: Philip Franz, 15 Dienstjahre: Daniel Schwaier, Daniel Pils, Martin Endraß, 20 Dienstjahre: Verena Riegg, 35 Dienstjahre: Bernd Thaller, 45 Dienstjahre: Wolfgang Haggenmiller, 55 Dienstjahre: Hermann Schmucker

Ausbildungslager 2017

Die Teilnehmer und Ausbilder des Ausbildungslagers 2017

Vom 30.06. – 02.07.2017 fand das 3. Ausbildungslager der Wasserwacht Obergünzburg im Freibad Hagenmoos statt. Die 16 Teilnehmer absolvierten mit Erfolg einen Erste-Hilfe-Kurs und nahmen am Lehrgang für das Rettungsschwimmabzeichen in Bronze, Silber bzw. Gold teil.